Gesa Gräfin von Schwerin
Rechtsanwältin
Cybermobbing, Cybergrooming und Co
Was sagt Recht dazu und wie kann Schule richtig reagieren und helfen?
Der Umgang mit digitalen Medien bestimmt das Leben von Schülern und Lehrern. Dabei kann es zu Situ-ationen kommen, die rechtliche Folgen haben, obwohl in guter Absicht gehandelt wurde. Cybermobbing, Cybergrooming oder auch sexualisierte Gewalt unter Jugendlichen erfordern rechtliches Grundwissen von Lehrkräften und Schulleitung, weil es ein Thema in allen Schulen in Deutschland ist. Rechtsanwältin Gesa Gräfin von Schwerin erklärt anhand praktischer Fälle aus ihrer Kanzlei die rechtlichen Regeln und gibt Handlungsempfehlungen, wie Lehrer richtig reagieren und sich aber auch wehren können.
Donnerstag, 07.November 2024,
 15:00–16:00 Uhr
 | Raum 8 / 1. OG
Workshop
Nach oben scrollen