Schulkultur
Arzu Gürz Abay
mehrsprachige Kinderbuchautorin, Frühförderin
Das Prestige der Sprachen
Ist jede Mehrsprachigkeit gleich?
In Schulen treffen Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen sprachlichen Hintergründen aufeinander. Es ist wichtig, dass jede Sprache, unabhängig von ihrem Prestige oder ihrer Verbreitung, gleichermaßen wertgeschätzt wird. Dies fördert die Chancengleichheit und Inklusion aller Schülerinnen und Schüler. Schulen sind oft zunehmend vielfältig und multikulturell. Schülerinnen und Schüler bringen verschiedene Muttersprachen mit in den Unterricht. Das Thema hilft Schulleitern, die Vielfalt der Schülerschaft anzuerkennen und zu nutzen, um eine inklusive und interkulturelle Lernumgebung zu schaffen.
Samstag, 09.November 2024,
 10:00–11:00 Uhr
 | Raum 12/1.OG
Praxisforum
Nach oben scrollen